Informationen für Kollegen

Eine enge Kooperation mit Ihnen als Zuweiser/in ist für uns sehr wichtig. Im Falle eines Notfalles oder einer dringlichen Behandlungsindikation ist eine Akutzuweisung (z.B. instabile Angina Pectoris, Herzrhythmusstörungen oder Thrombose-/Lungenembolieverdacht) i.d.R. am gleichen Tag möglich.

Ein persönliches Telefonat kann in der Regel alle Fragen rund um Ihre Zuweisung klären.

Telefon Nummer (nur für Ärztinnen/Ärzte): 06032 / 3 19 31